Natürliche Diamanten, Propreal AG
Natürliche Diamanten, Propreal AG Startseite    Datenschutz    Kontakt    Login    Impressum
Logo, Propreal AG
fotolia-57453137 Verlustfreies Investment ! Wir garantieren Ihre Investition ab sofort durch eine 100%-ige Kapitaldeckelung mit einem garantierten Rückkauf für volle 10 Jahre auf das investierte Kapital ! mehr Info ...
   

Natürliche Diamanten als Vermögenserhalt

Ein kleines, aber wichtiges Segment des natürlichen Diamanten-Marktes ist das Konzept der Diamanten als ein potenzieller Vorteil für eine Vermögenssicherung. Diamanten als Vermögenswert ist kein neues Konzept.

Viele Menschen sehen natürliche Diamanten als werthaltiges Geschenk an. Eine teure Extravaganz, aber auch ein romantisches und symbolisches Geschenk, um einen geliebten Menschen glücklich zu machen. Wir nehmen eine weitsichtigere Betrachtungsweise ein und glauben, dass natürliche Diamanten auch als Geschenk eine starke und emotionale Wirkung haben. Natürlich spielt dabei die Überlegung eine Rolle, dass dieses Geschenk auch eine Chance für eine zukünftige Vermögenssicherung bindet, d.h dass ein Diamant, wenn er als Geschenk erworben wird, auch als ideeller Wert erworben wird, welcher immer eine Nachhaltigkeit zeigt.

Diamanten werden vornehmlich als ideelle Werte mit der deutlichen Überzeugung gekauft, einen Vermögenswert zu verschenken.

fotolia-65825458

In der Rückschau, vor den 1970er Jahren, zeigten Diamanten ein stetiges und konsequentes Muster der Kurssteigerung. Diamanten erregten immer die Aufmerksamkeit der Anleger. In den späten 1970er Jahren, als die Preise in die Höhe zu schnellen begannen, entwickelte sich schnell eine spekulative Blase.

Die Preise für Diamanten folgten dem Trend vieler anderer Rohstoffe wie Gold und Silber. In den 1970er Jahren wurden noch nie da gewesenen Preisspitzen erzielt. Leider fielen die globalen Rohstoffpreise bald, während sich die Preise für polierte Diamanten deutlich von denen wie Gold und anderen Rohstoffen abgekoppelt haben. Die Preise von polierten Diamanten stiegen einfach unaufhaltsam weiter.

Ein neuer Markt von handelbaren Diamanten entstand und stellte sehr schnell ein neues interessantes Segment des Diamanten für den Investmentmarkt dar. Kurz gesagt: Die Verbraucher in den 1980er Jahren verwendeten Diamanten als "High-Cost-Juwel" allein für den Bereich des Schmucksegments; die Idee, Diamanten als mögliches Mittel zur Vermögenserhaltung zu qualifizieren, war bei weitem noch nicht etabliert.

Erst in den 1990er Jahren gewinnt die Vermögenserhaltung durch Diamanten eine große Anziehungskraft. Jedermann, der das zukünftige Potenzial von Diamanten erkennen konnte, suchte nach neuen Diamantenquellen, insbesondere auch diejenigen, welche außerhalb der Diamantenbranche ihre Vorteile an dem neuen Boom suchten.

Die unaufhaltsamen Wertsteigerungen von hochwertigen weißen, aber auch von farbigen Diamanten, haben den Markt für hochwertige Diamanten extrem volatil werden lassen, sodass sich insbesondere Firmen an derartigen Spekulationen beteiligten, welche keine Branchenkenntnisse hatten.

Nur Wenige können wirklich in eine Auswahl von Ausnahmediamanten investieren. Diese wenigen Auserwählten haben sich mit ihren Investitionen sehr beschränkt und investieren in der Regel anonym über bekannte Auktionshäuser in größerem Umfang.

Natürlich ist für interessierte Insider immer klar gewesen, dass Diamanten nur begrenzt verfügbar sind. Es ist nur eine sehr kleine Gemeinschaft gewesen, welche über die Möglichkeiten verfügten, aussagekräftige Informationen über die Preisgestaltungen oder die Qualitätsbewertungen zu erhalten.

Folglich haben sich namhafte Institutionen in den USA, Belgien, Hongkong und Dubai zusammengeschlossen, welche über die Bewertung sowie Beurteilung von Diamantenzertifikate ausstellen. In der Tat entspricht es dem allgemeinen usus, im Rahmen eines jeden Verkaufs auch eine Zertifizierung eines namhaften Instituts vorzulegen.